• TYMPSTAR PRO

    Das GSI TympStar Pro™ gibt bei der Durchführung einer umfassenden Palette an Mittelohruntersuchungen bei Patienten aller Altersstufen den klinischen Standard vor. Der Audiologe wird die vertraute GSI-Anwenderoberfläche unmittelbar zu schätzen wissen. GSI ist sich der Tatsache bewusst, dass in der ausgelasteten Audiologiepraxis von heute Effizienz das oberste Gebot ist und möchte medizinischen Fachkräften im HNO-Bereich daher Vielseitigkeit, Effizienz und Zuverlässigkeit mit einem umfassenden Mittelohr-Analyzer an die Hand geben.

[iframe width="560" height="315" data-category-consent="cookie_cat_marketing" data-consent-src="https://www.youtube.com/embed/tfPGv3e96JI?autoplay=true" frameborder="0" allowfullscreen=""][/iframe]

NEUE MESSOPTIONEN

MUTLIFREQUENZMESSUNG

Durch die zusätzliche Option einer Multi-Hz-Messung mit dem TympStar Pro steht dem Audiologen das erforderliche Werkzeug zur Identifizierung der Resonanzfrequenz im Mittelohrsystem zur Verfügung. Diese leistungsstarke Messung kann fünf Mal schneller durchgeführt werden als mit dem Vorgängermodell und dauert lediglich 13 Sekunden. Die Multi-Hz-Option bietet genau die Effizienz und Genauigkeit, die erforderlich ist, um Erkrankungen des Mittelohrsystems zu untersuchen.

TUBENFUNKTIONSPRÜFUNG

Das TympStar Pro verfügt nun über einen dezidierten Testtyp, um die Durchgängigkeit der Eustachischen Röhre zu überprüfen. Die Fähigkeit, Messungen aus vier Messbedingungen zu speichern, sowie eine anpassbare Zeitbasis machen die Tubenfunktionsprüfung zu einer zuverlässigen, flexiblen und individuell anpassbaren Option, die den Anforderungen an das Protokoll einer jeden Einrichtung gerecht wird.

SCHNELLES UND BEQUEMES MESSEN

Verwenden Sie die Sceening-Tympanometrie und den Nachweis von Reflexen, um pädiatrische Patienten rasch zu untersuchen. Der Touchscreen erlaubt es medizinischen Fachkräften auf dem Gebiet, schnell das Messohr zu wechseln oder die Messparameter zu ändern, um so mehr Zeit für den Patienten zu haben.

  • VERTRAUENSVOLL MESSEN

    Das TympStar Pro ist ein umfassendes Tympanometer, das in punkto Genauigkeit ganz neue Maßstäbe setzt. Beurteilen Sie mit einer einzigen Bildschirmberührung die Integrität des Hörnervs, der Reflexbahnen und der Eustachischen Röhre. Vertrauen Sie bei Reflexnachweisen voll und ganz auf artefaktfreie Aufzeichnungen. Beseitigen Sie mithilfe der gepulsten Multiplex-Tonsimulation den „Null“-Punkt, der den Reflex aufhebt, um die ipsilateralen Reflexe aufzuzeichnen.


  • STRAFFEN SIE IHRE ARBEITSABLÄUFE

    Profitieren Sie sowohl beim Hörscreening als auch bei der diagnostischen Tympanometrie vom Vorteil des Autostarts. Sparen Sie Zeit und optimieren Sie die Einheitlichkeit des Messvorgangs mit vom Anwender festgelegten Autosequenz-Tests – führen Sie mit dem Druck nur einer Taste auf dem Tympanometer Tympanometrie-Messungen, Reflexnachweise und Carhart-Tests durch. Legen Sie patienten- oder anwenderspezifische Testprotokolle fest, die die Einstellungen für sofortiges Messen anpassen.


  • ALLE PATIENTENPOPULATIONEN

    Nutzen Sie die Vorteile von mehreren Sondentonfrequenzen und Multi-Hz-Messungen. Untersuchen Sie eine vielfältige Patientenpopulation mit unterschiedlichen Mittelohrerkrankungen bei Sondentönen von 226, 678 und 1000 Hz. Validieren Sie die Platzierung von Elektroden bei Cochleaimplantat-Patienten mit ESRT. Starten und stoppen Sie Messungen und wechseln Sie das Messohr von der Sondenbox aus, sodass Sie an schwierige Patienten herankommen.

SPAREN SIE ZEIT MIT AUTOSTART

Sobald eine Abdichtung des Ohrs erzielt ist, beginnt das Tympanometer mit der Ausbringung des Sweeps, ohne dass irgendwelche Tasten gedrückt werden müssten, was bei schwierigen Patienten Zeit spart.

HAUPTMERKMALE DES TYMPANOMETERS

  • 1. TOUCHSCREEN-MONITOR

    Das 12-Zoll-Farbdisplay erlaubt es dem Untersucher, mit einer einzigen Berührung des Bildschirms Änderungen an den Parametern vorzunehmen. 

  • 2. ANPASSBARE ANWENDERTESTS

    Die vordefinierten Protokolle sparen Zeit und sorgen für einheitliche Messvorgänge. Legen Sie Autosequenz-Tests fest, die mit der Gebührenordnung übereinstimmen.

  • 3. ZOOMFUNKTION

    Nutzen Sie bei der Auswertung des Tympanogramms die Zoomfunktion für eine ausführliche Analyse. Verifizieren Sie den Spitzendruck und markieren bzw. verifizieren Sie die Reflexschwellen.

  • 4. MEHRERE SONDENTONFREQUENZEN

    Prüfen Sie das Hörvermögen bei einer gemischten Patientenpopulation mit Sondentönen von 226, 678 und 1000 Hz. Diese Standard-Sondentöne ermöglichen das effiziente Messen aller Patienten.

  • 5. STAND-ALONE-GERÄT, PC-FÄHIG

    EKA-/EGA-kompatibel mit der GSI Suite für Berichte und Beratungsgespräche.

  • 6. FÜNF TESTTYP-TASTER

    Schnelles Wechseln zwischen Tests für eine genaue und effiziente Tympanometrie-Messung. Die Tests umfassen Screening, Tympanometrie, Reflexnachweise, Tubenfunktionsprüfung und weitere Tests.

  • DIAGNOSTISCHE TYMPANOMETRIE

    Automatische Anzeige von Spitzendruck, Compliance beim Spitzenwert und Gehörgangvolumen. Weisen Sie einen Tymp-Typ (A, B, C, A(s), A(d)) zu oder passen Sie einen Typ an Ihre individuellen Berichtsanforderungen an. Leiten Sie den Messvorgang vom Tympanometer oder von der Schulter-Sondenbox aus ein oder nutzen Sie Autostart, um den Messvorgang zu starten, sobald eine Abdichtung erzielt wurde. Behalten Sie die volle Kontrolle mit einem manuellen Druck-Sweep mit bis zu drei Aufzeichnungen pro Register.

  • CARHART-TEST

    Nach Bestimmung der akustischen Reflexschwellen wird der Übergang in den Carhart-Test durch einen einzigen Tastendruck eingeleitet. Der angemessene Stimuluspegel für jede Messfrequenz wird anhand der gespeicherten Reflexschwelle festgelegt.

  • TUBENFFUNKTIONSPRÜFUNG (ETF)

    Prüfen Sie die Funktion der Eustachischen Röhre bei Patienten mit intaktem oder perforiertem Trommelfell. Dokumentieren Sie mit einem dezidierten und individuell anpassbaren Testtyp die Durchgängigkeit der Eustachischen Röhre im Handumdrehen. Die Prüfung und die Anweisungen für den Patienten erscheinen zum angemessenen Zeitpunkt auf dem Bildschirm, um einen reibungslosen Übergang zwischen den einzelnen Schritten zu gewährleisten.

  • SCREENING-TYMPANOMETRIE

    Führen Sie schnell Mittelohruntersuchungen im Screening-Modus durch. Das Tympanometer wird nach erzielter Abdichtung automatisch mit Sondentönen von 226 Hz und von 1000 Hz mit der Messung beginnen, was schnelle Messzeiten gewährleistet. Es ist möglich, automatisch bis zu vier Reflexnachweise in jeder beliebigen Kombination der ipsilateralen oder kontralateralen Stimulation durchzuführen.

TYMPANOMETRIE-EKA LEICHT GEMACHT

Mit einem einzigen Tastendruck werden Messergebnisse vom TympStar Pro an die GSI Suite-Software übertragen, wo Audiometrie-, Tympanometrie- und OAE-Messergebnisse in einem einzigen umfassenden Bericht zusammengefasst werden können. Das Einsehen der Ergebnisse von Tympanometrie-Messungen, von Reflexnachweisen und von Tubenfunktionsprüfungen hilft dem Arzt dabei, dem Patienten die Ergebnisse der Mittelohruntersuchung zu erklären.

MEHR ERFAHREN

 

NÄCHSTE SCHRITTE  


Erfahren Sie mehr und schauen Sie sich die folgenden Materialien an,
oder klicken Sie auf die Schaltfläche „Vertriebshändler suchen“.